Plant der FSB den Sturz von Putin? „Er hat panische Angst“

Aus einem erhofften Blitzkrieg ist ein monatelanger Konflikt geworden, der Menschenleben und finanzielle Mittel frisst. Nach einem Bericht von kreiszeitung.de unter Verweis auf Recherchen von Kontraste und der Deutschen Welle, soll auch beim russischen Geheimdienst (FSB) die Stimmung längst gekippt sein.